Screenshot eines Artikels der Kehler Zeitung.

Politik als Partner der Wirtschaft: Gemeinsam grüne Ideen verwirklichen!

24. Februar 2021

Mit dem Landtagskandidaten, Bernd Mettenleiter, besuchte Zawalski das Kehler Werk der Papierfabrik August Koehler aus Oberkirch. Das Unternehmen beweist Innovationskraft durch die Entwicklung von recyclebarem Thermopapier und will mit nachhaltigen Verpackungslösungen die Plastikflut bremsen.

Screenshot eines Artikels der Badischen Zeitung.

Zawalski und Jeanne Barseghian (OB’in Straßburg): Grenzschließungen verhindern!

17. Februar 2021

Über 40 Gäste konnte der grüne Bundestagskandidat für den Wahlkreis Offenburg, Thomas Zawalski, bei seinem Video-Talk mit Straßburg Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian begrüßen. Zawalski und Barseghian waren sich einig, dass es Grenzschließungen zu verhindern gilt. Auch wollen sich beide für eine Harmonisierung der Regeln beiderseits des Rheins einsetzen.

“Grüner Führungsanspruch”

27. Januar 2021

Thomas Zawalskis und Sandra Detzer sprechen über Wirtschaftspolitik, Detzers “Rohstofftour” sowie einem Führungsanspruch der Grünen: Badische Zeitung

Thomas Zawalski und Umweltminister Franz Unterstelle stehen in einer Menschentraube.

“Die Grünen als Brückenbauer” – Gespräche mit der Zement-Industrie

25. Juni 2020

Zwei Interessen stehen sich in Sachen Zementwerk Dotternhausen gegenüber: Die Industrie will kostengünstigen Baustoff produzieren, die Bürger fürchten Gesundheitsschäden und Zerstörung der Landschaft am Plettenberg. Die Grünen versuchen zu vermitteln. Thomas Zawalski möchte für die Grünen im Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen in den nächsten Bundestag. Ein Thema, dem er sich angenommen hat, ist der Konflikt zwischen Holcim und der… » Weiterlesen

Grünen Politiker Thomas Zawalski und Franziska Brantner im Gespräch mit der Landesaufnahmestelle Sigmaringen.

Austausch zwischen Land, Bund und Grünen zur Landesaufnahmestelle Sigmaringen

11. Mai 2020

Am Montag dieser Woche gab es eine Video Konferenz zwischen dem Regierungspräsidium Tübingen (Referat 15.2 Flüchtlingsaufnahme) und Mitgliedern von Bündnis 90/ Die Grünen, an dem Frau Sandra Brendler (Referatsleiterin), Herr Andreas Binder (Leiter der LEA Sigmaringen), Dr. Franziska Brantner MdB (Europapolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion), Erwin Feucht (Sprecher des Arbeitskreises Asyl) und Thomas Zawalski (Vorsitzender des… » Weiterlesen

Thomas Zawalski beim digitalen Parteitag 2020.

Grüne Inhalte und Konzepte auf dem ersten Digitalen Parteitag

03. Mai 2020

Natürlich ist diese physische Distanz auf Dauer nicht geeignet lebendige Parteitage durchzuführen. Aber es ist in der aktuellen Situation angemessen und es läuft besser, als einige vorher dachten.Ich bin froh, dass wir hier die Digitalisierung in der Partei bereits schon seit längerem vorangetrieben haben! Ein Team des ARD-Hauptstadtstudios begleitete mich als Delegierten bei diesem kleinen digitalen… » Weiterlesen

Thomas Zawalski Grüner Politiker für Sigmaringen und Zollernalb.

Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Schutz für Menschen in Not

20. März 2020

Heute berichtet die Pressce über unser Engagement für Menschen in Not. Wir haben in Zeiten von Covid-19 den Balinger Tafelladen auf Lieferservice umgestellt und können so Socialdistancing und gesellschaftlichen Zusammenhalt organisieren und Menschen in Not unterstützen!  Die Tafel legt Menschen in Not, die zur Risikogruppe gehören, auch eine Schutzmaske (Typ II EN 14683) mit in… » Weiterlesen

Wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen Andrea Lindlohr in Baden Württemberg im Gespräch mit dem Wirtschaftsbeirat Thomas Zawalski und der Firma Interstuhl.

“Wettbewerbsvorteile von der grünen Sorte” – mit Andrea Lindlohr MdL zu Besuch bei Interstuhl in Tieringen

17. Oktober 2019

Zur Grünen Wirtschaftspolitik gehört der direkte Dialog mit Unternehmer*innen und Unternehmen. Im Rahmen des Formates „Unternehmer*innen treffen Politik“ von Bündnis 90 / Die Grünen im Zollernalbkreis besuchte Andrea Lindlohr MdL (wirtschaftspolitische- u. stellv. Fraktionssprecherin der Grünen im Landtag) und Thomas Zawalski (Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates der Grünen im Zollernalbkreis u. Länderratsdelegierter BW) die Firma Interstuhl in Tieringen,… » Weiterlesen

Besuch der Kläranlage in Balingen mit einer Grünen Delegation und Umweltminister Franz Untersteller.

“Großes Lob für die Vorzeigekläranlage” – Besuch von Umweltminister Untersteller in Balingen

06. Juni 2019

“Eine moderne Kläranlage mit Zukunftsvisionen”, so hat Landesumweltminister Franz Untersteller die Kläranlage des Zweckverbands Abwasserreinigung Balingen bei seinem Besuch im Zollernalbkreis gelobt. Mit einer Delegation von Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Zollernalb, hat der Minister die zwischen Ostdorf und Engstlatt gelegene Anlage besichtigt. Der Verbandsvorsitzende und Balinger Oberbürgermeister Helmut Reitemann freute sich über den Besuch und das Interesse an der… » Weiterlesen

Thomas Zawalski mit Minister Franz Untersteller und einer Gruppe Besucherinnen und Besucher.

“Für eine sinnvolle Kreislaufwirtschaft” – mit Umweltminister Untersteller bei der Entsorgungsfirma Bogenschütz in Grosselfingen

05. Juni 2019

Landesumweltminister Franz Untersteller war vor kurzem zum Informationsaustausch zu aktuellen Themen wie Abfallentsorgung und Rohstoffgewinnung beim Entsorgungsunternehmen Bogenschütz in Grosselfingen zu Gast. Mit von der Partie außerdem: Erwin Feucht, Thomas Zawalski, Oliver Otte, Karen Däschler und Igor Cerkic von Bündnis 90/die Grünen – und von Firmenseite natürlich Geschäftsführer Uwe Bogenschütz, Betriebsleiter Markus Eltrich und Evelyn… » Weiterlesen

Wirtschaftspolitikerin Kerstin Andreae zu Besuch in Albstadt.

“Umweltfreundlich verdienen” – Kerstin Andreae zu Besuch in Albstadt-Ebingen

07. Mai 2019

Grüne und Wirtschaftspolitik? In einer Zeit des Klimawandels, in der es stark auf das Verhalten der Unternehmen ankommt, ist es “Bündnis 90/Die Grünen” im Zollernalbkreis besonders wichtig, über Ökonomie und Ökologie zu diskutieren. Albstadt-Ebingen. Sehr praxisnah haben Bündnis 90/Die Grünen und ihre Gäste im “Gleis 4” über Wirtschaftspolitik und darüber, was damit zusammenhängt, diskutiert: Kein Wunder, denn… » Weiterlesen